Kontakt: info@sos-samtpfoten-nordwest.de

Sie haben eine Katze gefunden?

Ihnen ist eine Katze zugelaufen oder Sie haben irgendwo eine Katze entdeckt, die in Not ist? Dann informieren Sie uns bitte unter Tel. 0441-36189985. Hinterlassen Sie bitte ggf. eine Nachricht auf Band. Wir rufen so schnell wie möglich zurück und kommen zunächst einmal mit einem Chiplesegerät.

In Oldenburg und im gesamten Ammerland besteht Kastrations- und Kennzeichnungspflicht. Eigentlich müsste jede freilaufende Katze und jeder freilaufende Katzer gekennzeichnet sein. Ist er auch bei Tasso und/oder dem deutschen Haustierregister registriert, lässt sich der Besitzer leicht ausfindig machen. Sollte das nicht der Fall sein, nehmen wir das Tier auf, sofern wir einen passenden Pflegeplatz frei haben.

Bitte geben Sie im Telefonat schon einmal an,
- wo genau Sie das Tier gefunden haben
- ob es sich um ein junges, noch nicht ausgewachsenes Tier oder ein erwachsenes Tier handelt
- ob das Tier verletzt ist (s. dazu auch unten)
- ob das Tier zutraulich und lieb oder eher scheu ist
- ob das Tier in den Ohren tätowiert ist (sofern erkennbar)
- ob das Tier einen ausgehungerten, ausgemergelten Eindruck macht (s. dazu auch unten).
- wo sich das Tier jetzt befindet. Haben Sie es z.B. mit nach Hause genommen und erstversorgt?
Gern können Sie uns unter info@sos-samtpfoten-nordwest.de auch ein Foto des Tieres schicken.

Sollten Sie ein Katzenbaby gefunden haben, suchen Sie bitte gründlich die Umgebung ab. Es ist wahrscheinlich, dass sich weitere Katzenkinder in der Nähe befinden. Suchen Sie auch nach der Mutter und trennen Sie Mutter und Babies bitte auf keinen Fall.


Bitte beachten Sie:

.

unten1 (11K)
unten2 (5K)
unten3 (10K)
unten4 (5K)
unten5 (7K)